Sophie-Scholl-Schule Berufsbildende Schule II Mainz 06131 6277810 info@bbs2-mainz.de
Seite wählen

Herzlich Willkommen, Frau Dr. Deml-Reißer 

Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde Frau Dr. Irmgard Deml-Reißer zur neuen Schulleiterin der Sophie-Scholl-Schule ernannt.  

Geboren und aufgewachsen ist Frau Dr. Deml-Reißer in Regensburg. Dort hat sie zunächst Chemie studiert und wurde anschließend promoviert. Über den Quereinstieg kam sie mit den Fächern Chemie und Mathematik in den Schuldienst. In den vergangenen 13 Jahren war sie an der BBS in Ingelheim tätig. Zuletzt war sie als Teil des Schulleitungsteams unter anderem für die Erstellung der Stunden- und Vertretungspläne zuständig. 

Frau Dr. Deml-Reißer vor ihrem Periodensystem

„Als Naturwissenschaftlerin bin ich eine geübte Beobachterin, was mir einen guten Blick auf die Dinge in der Schule ermöglicht“, sagt Frau Dr. Deml-Reißer vor dem Periodensystem in ihrem Büro.

 

Die Weiterentwicklung der unterschiedlichen Schulschwerpunkte sieht sie als die zentralen Herausforderungen für die Zukunft. Um das Profil der Schule zu erweitern, startet die Sophie-Scholl-Schule erstmal ab dem Schuljahr 2022/2023 mit der Fachschule für Heilerziehungspflege. Bereits in diesem Jahr werden die reformierte Ausbildung zur Pflegefachkraft und die Berufsoberschule 2 beschult. Zurzeit wird an einer Organisationsverfügung für die Ausbildung zur Fachpraktiker:in Hauswirtschaft sowie Fachpraktiker:in Service in sozialen Einrichtungen gearbeitet. Insgesamt bietet die Sophie-Scholl-Schule somit vom Berufsvor­bereitungsjahr Inklusion bis hin zur Berufsoberschule 2 ein breites und durchgängiges Lernangebot mit vielen Möglichkeiten.

Stolz auf das vielfältige Bildungsangebot!

Frau Dr. Deml-Reißer ist von der Vielfalt des Bildungsangebots an der Sophie-Scholl-Schule begeistert.

In Zusammenarbeit mit den Fachhochschulen in der Region und dem Studienseminar Mainz hat die Sophie-Scholl-Schule in den Augen von Frau Dr. Deml-Reißer eine führende Rolle bei der Ausbildung von Fachpersonal und Lehrkräften im erzieherisch-pädagogischen- und sozialen Bereich im Großraum Mainz.

Vor dem Hintergrund des 125-jährigen Jubiläums der Schule ist es Frau Dr. Deml-Reißer ein besonderes Anliegen, die Werte und Haltungen von Sophie Scholl zu bekräftigen. Sie versteht die Schule als einen Ort, an dem Menschen mit Neugierde und Aufgeschlossenheit von anderen Denkansätzen und Lebensentwürfen lernen können. Dabei gilt es, unterschiedliche Meinungen und Haltungen in einem respektvollen demokratischen Diskurs auszutragen. 

Sophie Scholl als Vorbild und Kompass

„Sophie Scholl ist ein Vorbild und Kompass“

 

Als langfristige Herausforderung sieht Frau Dr. Deml-Reißer den angestrebten Schulneubau an der Mainzer Bruchspitze.  Ein äußerst durchdachtes und modernes Raumkonzept wurde von einer Projektgruppe innerhalb der Schulgemeinschaft bereits entwickelt und von der ADD genehmigt. Frau Dr. Deml-Reißer hofft auf eine möglichst vollständige Umsetzung und wird hierzu in den kommenden Monaten die Gespräche führen. 

Abschließend freut sich Frau Dr. Deml-Reißer auf die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in der Schulgemeinschaft und betont ihre offene Tür für einen vertrauensvollen Dialog zur gemeinsamen Gestaltung der schulischen Zukunft. 

Die Sophie-Scholl-Schule freut sich auf ihre neue Schulleiterin Frau Dr. Irmgard Deml-Reißer und wünscht ihr für den Start alles Gute!

Text: WIR; Bilder: WIL