Sophie-Scholl-Schule Berufsbildende Schule II Mainz 06131 6277810 info@bbs2-mainz.de
Seite wählen

Sophie-Scholl-Schule – Berufsbildende Schule II Mainz

1 Schule für

4 Schulabschlüsse &

6 Berufsabschlüsse

Schulabschlüsse

Berufsabschlüsse

Lehrkräfte

Wer wir sind

Die Sophie-Scholl-Schule ist eine staatliche berufsbildende Schule (BBS II) in Mainz mit den Schwerpunkten Hauswirtschaft und Sozialwesen, die eine Durchlässigkeit der Bildungswege ermöglicht. Interessierte können bei uns die Berufsreife, den Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung erwerben.

Unsere Namensgeberin ist die Widerstandskämpferin Sophie Scholl. 

Wie wir arbeiten: Ein Film von den Projekttagen 2017

Was wir anbieten: Unsere Ausbildungs-Angebote

Schulabschlüsse:

Berufsreife

Das Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr will die Jugendlichen in einem Schuljahr in Vollzeit auf den Eintritt in eine Berufsausbildung oder ein Arbeitsverhältnis vorbereiten.

Qualifizierter Sekundar-Abschluss I

An der Berufsfachschule II (BF II) – Ernährung und Hauswirtschaft/ Sozialwesen bzw.  Gesundheit/Pflege erhalten Schülerinnen und Schüler nach Besuch der Klassenstufe 10 den qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlere Reife bzw. Realschulabschluss)

Fachhochschulreife

Der zweijährige Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule führt zur schulischen Berufsqualifikation und erweitert die Allgemeinbildung.

Allg. Hochschulreife

Die Berufsoberschule II (BOS 2) führt zur fachgebundenen Hochschulreife und bei ausreichenden Kenntnissen einer zweiten Fremdsprache (320 Stunden) zur allgemeinen Hochschulreife.

Berufsabschlüsse:

Sozial-Assistent/in

Das Abschluss­zeugnis berechtigt die Bezeichnung „Staatlich geprüfte/r Sozial­assis­tent/in“ zu führen

Erzieher/in

Der Bildungs­gang zum/zur staatlich anerkannten Erzieher / Erzieherin dauert drei Schuljahre. 

Pflegefachfrau/-mann

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und besteht aus dem theoretischen und praktischen Unterricht und einer praktischen Ausbildung.

Altenpflege-Helfer/in

Der einjährige Bildungsgang führt zur Berufs­qua­li­fi­ka­tion des „Staatlich geprüfte/r Alten­pflege­hel­fer/in“.

Altenpfleger/in (auslaufend)

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und besteht aus dem theo­re­ti­schen und prak­tischen Unterricht und einer praktischen Ausbildung.

Wann etwas anliegt: Termine

Jedes Jahr am 1. Samstag im Februar,         9 bis 13 Uhr

Info- und Beratungstag

Neu bieten wir ab dem Schuljahr 2020/2021 an:

die Berufs­fach­schule II (Abschluss: Quali­fi­zierter Sekun­dar­abschluss I)

sowie die Berufs­fach­schule Pflege (Abschluss: Pflege­fach­frau / Pflege­fach­mann oder Alten­pfleger/in, Gesund­heits- und Kinder­kranken­pfleger/in).

Was aktuell passiert: Schulleben

Wie Sie bei uns anfangen können

Jetzt bewerben

Sie können sich für alle Ausbildungsgänge jeweils bis zum 1. März eines Jahres bewerben. 

Beratung für berufliche Umsteiger/innen

Sie wollen sich beruflich verändern und möchten staatlich anerkannte:r Erzieher:in werden?

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und die aktuellen Beratungstermine.

Sie möchten Informationen zur Bewerbung?

Lesen Sie unsere FAQ.

Fragen und Antworten zur Bewerbung auf einen Blick