Sophie-Scholl-Schule Berufsbildende Schule II Mainz 06131 6277810 info@bbs2-mainz.de
Seite wählen

Teachers on the move – 2019 – Schottland

Mittwoch, 19. Oktober 2019 – West College Scotland

Der Besuch im West College Scotland war für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses hochinteressant, weil hier ein Einblick in das berufsbildende System in Schottland möglich war.

Das West College Scotland entstand 2013 aus drei selbständigen Colleges in Städten aus dem Umkreis von Glasgow: dem Clydebank College (Clydebank), dem Reid Kerr College (Paisley) und dem James Watt College (Greenock).

Die Erasmus+ Gruppe wurde von einer stattlichen Reihe von Mitarbeitern des West College Scotland empfangen und betreut.

„We invented football, and sorry to say, but we are better at it than you.“ , sagte Paul Fagan, head of enterprise and employability, der die Einführung übernahm. Nach diesem Auftakt hatte er die volle Aufmerksamkeit, als er dann einige Fakten zum West College Scotland brachte.

Die Colleges sind staatlich finanziert, Schottland hat gegenwärtig zehn, davon ist das West College Scotland das größte. Gegenwärtig sind ca. 1.200 Personen beim College beschäftigt, die Zahl der Studierenden liegt bei ca. 28.000, der jährliche Umsatz beträgt 65 Mill. Pfund. Die Abschlüsse werden weitgehend vom SQA (Scottish Qualifications Authority) vergeben.

Es werden Kurse in 22 Bereichen angeboten z.B. Kommunikation und Medien, Früherziehung, Mathematik und Wissenschaft, Reisen und Tourismus, Catering.

Das College ist international z.B. mit China und Malaysia und über die Leitaktionen 1 und 2 von Erasmus + vernetzt z.B. mit Zypern, Finnland, Dänemark, Deutschland, Spanien.

Insbesondere der Einsatz von moodle, sei es für „blended learning“ oder für „distance learning“ ist im College stark ausgebaut, berichtete Emma Hannah, E-Learning team leader. Das Mittagessen im Restaurant des Colleges war äußerst vielfältig und enthielt viele typisch schottische Spezialitäten in reizvollen Varianten z.B. Canapées mit Haggis. So konnte direkt ein Einblick in die Leistungen der Catering-Abteilung des Colleges gelingen. Vor und nach dem Mittagessen erhielten die Mitglieder des Kurses die Gelegenheit, verschiedene Unterrichtseinheiten zu sehen z.B. im Bereich der Fotografie, im Pflegebereich und in der Früherziehung. In der Regel sind die Lerngruppen kleiner als 20.

(Einen interessanten Artikel über das schottische Schulsystem findet man hier: https://schottlandinfos.de/schottische-schulsystem)