Verabschiedung der staatlich geprüften AltenpflegerInnen und AltenpflegehelferInnen

(Ebl, Die) Sie haben es geschafft!

Drei Jahre bzw. ein Jahr lang haben die rund 70 Absolventinnen und Absolventen der Fachschule Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Sophie-Scholl-Schule berufliche Handlungskompetenzen erlernt. Dabei wurden medizinische Fachkenntnis wie Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers bestaunt und gelernt, Volkskrankheiten und Besonderheiten älterer Menschen studiert und professionelles Pflegen Schritt für Schritt umgesetzt.

Nicht nur der Umgang mit demenziell veränderten Menschen, sondern auch die Arbeit im interdisziplinären Team und die ganzheitliche Sichtweise der Pflege und des Menschen sind Aufgaben, die den Beruf so außerordentlich machen.Mit der feierlichen Zeugnisübergabe wurden in diesem Jahr nicht nur die beiden besten der beiden Bildungsgänge, sondern gleich die drei Besten geehrt. Aufgrund ihrer besonderen, sehr guten Leistungen erhalten die drei AbsolventInnen ein anerkennendes Geschenk des Fördervereins der Sophie-Scholl-Schule.

Mit rückblickenden, von den AbsolventInnen selbst gestalteten, Programmpunkten und einem anschließendem regen Austausch konnte dieser besondere Tag ausklingen.

„Gerade an der Sophie-Scholl-Schule hat mir die Ausbildung besonders gut gefallen, weil man hier einfach von den Lehrern wahr- und ernstgenommen wird“, sagte eine Absolventin.

Für die AbsolventInnen beginnt eine Zeit, in der Ihre Zukunft gesichert ist. Jeder Einzelne von Ihnen kann seine Chance nutzen und den positiven Umbruch in der Pflege mitgestalten.

Dieser Beitrag wurde unter Schulleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.